Direkt zum Inhalt

Ruhige Ostern ...und die Zeit danach in Niederösterreich
1. - 11. April 2021 - Lockdown

Nachstehend eine Zusammenfassung vom NÖ Zivilschutzverband der akutellen Maßnahmen:

Welche Beschränkungen gibt es?

  • Ganztägige Ausgangsbeschränkungen (00:00 - 24:00 Uhr).
  • Ein Haushalt darf sich mit maximal einer Einzelperson treffen.
  • Handel und körpernahe Dienstleistungen haben geschlossen.
  • Alle Freizeit- und Kultureinrichtungen müssen schließen.

Was bleibt erlaubt?

  • Geschäfte des täglichen Bedarfs bleiben offen!
  • Abholung vorbestellter Ware ist möglich - aber nur im Freien.
  • Geöffnet bleiben der Lebensmittelhandel, Apotheken, Drogerien, Gesundheits- und Pflegedienstleistungen, Verkauf von Tierfutter, Tankstellen, die Post, Trafiken und KFZ-Werkstätten.

Schule - Unterricht nach den Osterferien

  • Alle Schulen sind vom 6. bis 9. April im Distance Learning.
  • Danach bleiben die Volksschulen im Präsenzbetrieb.
  • Alle anderen Schularten bleiben im Schichtbetrieb.