Direkt zum Inhalt

Von Donnerstag, 4. März, bis Sonntag, 7. März, lädt die BeSt³ – Österreichs größte Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung – alle Bildungsinteressierten ein, sich umfassend zu informieren. Veranstalter der Messe sind das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und das Arbeitsmarktservice Österreich (AMS).

Mehr als 40.000 Maturant/innen, viele Studierende und Weiterbildungswillige stehen jedes Jahr in Österreich vor der Herausforderung, ihre Bildungs- und Berufslaufbahn zu planen oder neu zu organisieren. Die BeSt³ versteht sich dabei als erste Anlaufstelle für Ratsuchende und ist DIE Informationsbörse für allgemeine und spezielle Fragen zu Beruf, Studium und Weiterbildung.

Auf der Webplattform www.bestinfo.at präsentieren die Aussteller ein breites Spektrum an Angeboten zur Aus- und Weiterbildung sowie zum Berufseinstieg und zur Berufsumorientierung. Zu den Ausstellern der Online-Bildungsmesse zählen Universitäten und Fachhochschulen, Akademien und Kollegs, private Bildungsanbieter, Sprachschulen, Interessensvertretungen, Unternehmen, das AMS Österreich, Bundesministerien und Behörden.

Besucher/innen können sich via Live-Chats direkt an die Aussteller wenden und persönlich beraten lassen. Ein umfangreiches Online-Programm bietet Einblicke in innovative Bildungswege und Anregungen zur Studien- und Berufswahl. Eine Vielzahl an inhaltlichen Schwerpunkten und die Möglichkeit der persönlichen Beratung bieten den Besucher/innen maßgeschneiderte Informationen für ihren individuellen Bildungsweg. Infovideos zu verschiedenen Studiengängen oder Kursprogrammen sind während der Messe online abrufbar. Eine Social Wall versammelt die Postings rund um die BeSt digital 2021 und lädt zum Mitmachen ein.

Der digitale Messebetrieb mit Aussteller-Chats und Live-Programm läuft von Donnerstag, 4. März bis Sonntag, 7. März 2021 täglich von 9 bis 17 Uhr. Das Angebot ist kostenlos nutzbar und ohne Anmeldung zugänglich. Der Zugang zu allen Angeboten ist barrierefrei.

Vortragsprogramm

Live-Vorträge sind frei zugänglich und werden per Livestream ausgestrahlt. Sie stehen anschließend als Video auf www.bestinfo.at und YouTube zur Verfügung. Zahlreiche Live-Vorträge werden auch in Gebärdensprache angeboten. Online-Infosessions sind Video-Konferenzen mit Fachleuten aus dem Bildungsbereich und der Arbeitswelt. Wer aktiv teilnehmen möchte, meldet sich einfach mit Namen im Meeting-Raum an und kann dort via Text/Audio/Video-Chat mitdiskutieren. Wer nur zusehen möchte, kann die Infosessions auch via Livestream verfolgen. Für die Teilnahme an einem Workshop ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Die Workshops sind ebenfalls Videokonferenzen.

Eindrücke von den bisherigen Veranstaltungen, dem Programm und Messegeschehen vermitteln auch die zahlreichen Videos, die auf dem YouTube-Kanal der BeSt³ archiviert sind.

Bei Fragen wenden Sie bitte sich an:

Silvia Chaouech
Minoritenplatz 5
1010 Wien
Tel: +43 1 53 120-4837
Fax: +43 1 53 120-4839
E-Mail: silvia.chaouech@bmbwf.gv.at